Phishing | Aktuelle Warnungen vor Identitätsdiebstahl

Aktualisiert: 2019-07-16 (Veröffentlicht: von )

Identitätsdiebstahl mittels Phishing ist eine sehr verbreitete Form der Cyberkriminalität. Informationen zu Phishing und aktuelle Beispiele.

Phishing – Warnungen

Allein in Deutschland war davon 2017 fast jeder zweite Internetnutzer betroffen. Der finanzielle Schaden lag bei insgesamt 2,2 Milliarden Euro. Deshalb solltest du bei E-Mails oder SMS unbekannter Herkunft immer kritisch betrachten. Folgende » Tipps helfen beim Erkennen betrügerischer Nachrichten.

In den vergangenen 7 Tagen sind Phishing E-Mails oder Nachrichten, die vorgeben von folgenden Unternehmen zu kommen, im Umlauf. Darüber hinaus findest du am Ende dieser Übersicht Informationen zu dauerhaften bzw. wiederkehrenden Phishing Versuchen sowie zur Bedeutung der Text-Markierungen.
Falls du aktuell eine hier nicht aufgeführte Phishing-E-Mail oder -Nachricht erhalten hast, kannst du mir das gerne über das Kommentarfeld mitteilen.

Aktuelle Phishing-E-Mails

Wiederkehrende Phishing Versuche

Erpresser-E-Mails

Apple, Microsoft, Google

Anrufe vom Support = Telefon-Phishing: Die angezeigten Telefonnummern sind gefälscht und verändern sich ständig. Leg sofort auf und rufe die Nummer auf keinen Fall zurück!

* ! Betreff [BUTTON] LinkDrohung – «falscher Absender @ Domain» – … : Variable / Auslassung – Übersetzung

Quellen: VERBRAUCHERZENTRALE NORDRHEIN-WESTFALEN – POLIZEI NIEDERSACHSEN – ONLINEWARNUNGEN

Schreibe einen Kommentar