Aktuelle Störungen | Mobilfunk, Internet, Onlinedienste

Der schnelle Überblick: Aktuelle Störungen bei den wichtigsten Anbietern von Mobilfunk, Internet, Netzwerken, Streaming, Mails, Onlinebanking

Ellena

Aktuelle Störungen

Kein Empfang? Aktuelle Störungen und Ausfälle

Wenn Sie plötzlich keinen Mobilfunkempfang mehr haben, Ihr Telefon tot ist oder die Programme auf Ihrem Fernsehgerät verschwunden sind, kann es an den Geräten liegen. Auch wenn Ihr Messenger den Dienst verweigert, die sozialen Netzwerke Sie nicht mehr wollen und Webseiten, Streaming- und Cloud-Dienste nicht erreichbar sind, könnte natürlich jemand das Internet gelöscht haben. Vor allem letzteres ist jedoch eher unwahrscheinlich.

Manchmal handelt es sich um Störungen auf dem Übertragungsweg oder Ihr Router verweigert den Dienst. Wesentlich häufiger haben jedoch die entsprechenden Server Schluckauf bzw. sind aus technischen Gründen oder wegen Überlastung nicht erreichbar. Falls diese Empfangsbeeinträchtigungen großräumiger sind und über einen gewissen Zeitraum anhalten, erhalten Sie auf dieser Seite die entsprechenden Informationen für die meistgenutzten Dienste. Diese aktualisiere ich regelmäßig / bei besonders auffälligen Störungen auch in kurzen Abständen.

Inhalt

Zur besseren Orientierung

Zuoberst sind starke Beeinträchtigungen/Ausfälle besonders hervorgehoben (Nicht in der nachfolgenden Liste aufgeführte Dienste sind in Klammern gesetzt).

Unterhalb des jeweiligen Anbieters zeigen die Farbfelder folgenden Grad der Störung:
rot = gravierende technische Störungen bis kompletter Ausfall
orange = mäßige, meistens überregionale Störungen
gelb = eventuell (über)regionale Probleme, häufig durch Überlastung
hellgrün = keine besonderen Beeinträchtigungen bekannt.

Auch treten aktuelle Störungen selten flächendeckend im ganzen Bundesgebiet auf. Falls jedoch große oder zahlreiche Bereiche betroffen sind, gilt die Angabe generell für Deutschland. Sollten schwerpunktmäßig nur einzelne wenige Regionen betroffen sein, werden diese im Einzelnen angegeben (s. Erläuterungen zu den Regionen am Ende der Liste).

Aktuelle Störungen:

07.07.2022 – 09:10 Uhr
– / –

Telekom

Vodafone

Vodafone Unitymedia

1&1

1&1 Versatel

STARLINK

O2

m-net

Freenet

ALDI TALK

NetCologne

PYUR

Messenger / soziale Netzwerke

Facebook

Region:

WhatsApp

Region:

Instagram

Region:

Twitter

Region:

TikTok

Region:

Snapchat

Region:

Telegram

Region:

Microsoft Teams

Region:

Zoom

Region:

E-Mail-Dienste

GMX

Region:

WEB.DE

Region:

Gmail

Region:

Outlook

Region:

Yahoo! Mail

Region:

Aol.

Region:

Online Services

amazon

Region:

aws

Region:

ebay

Region:

Google

Region:

iCloud

Region:

Office 365

Region:

Streaming-Dienste / TV

YouTube

Region:

NETFLIX

Region:

sky

Region:

Spotify

Region:

prime video

Region:

Prime music

Region:

Aktuelle Störungen – Banking

Commerzbank

Deutsche Bank

Postbank

Sparkasse

VR Banken

ING

N26

TARGO BANK

PayPal

Erläuterungen zu den Regionen

Großstädte / Ballungsgebiete:

  • HH Raum Hamburg – B Raum Berlin – K Raum Köln/Düsseldorf – F Raum Frankfurt – S Raum Stuttgart – M Raum München

Bundesländer (n…,o…,s…,w… = Norden, Osten, Süden, Westen von …):

  • SH Schleswig-Holstein – MV Mecklenburg-Vorpommern – NS Niedersachsen
  • BRB Brandenburg – SAN Sachsen-Anhalt – TH Thüringen – SAC Sachsen
  • NRW Nordrhein-Westfalen – HE Hessen
  • RP Rheinland-Pfalz – SAL Saarland
  • BW Baden-Württemberg – BY Bayern
Aktuelle Störungen - was tun?

Aktuelle Störungen – was tun?

Mit der Reform des TKG (Telekommunikationsgesetzes), die am 01. Dezember 2021 in Kraft getreten ist, wurden die Rechte der Kunden gegenüber den Telefon-, Mobilfunk- und Internetanbietern etwas gestärkt. Falls Sie eine gravierende Störung oder einen kompletten Netzausfall feststellen, können Sie sich wie bisher an Ihren Anbieter wenden. Neu ist, das der Anbieter nun verpflichtet ist, die Störung möglichst umgehen zu beheben.

Wenn den aktuellen Störungen nicht innerhalb von zwei Tagen abgeholfen wird, haben Sie einen Anspruch auf Entschädigung. Sollten Sie umziehen oder den Anbieter wechseln, darf die Unterbrechung nicht länger als einen Tag dauern. Sie können ebenfalls eine Entschädigung vom Anbieter fordern, wenn der Techniker nicht zum vereinbarten Termin erscheint.

Hilfe bei Störungen in folgenden Netzen

Obwohl ich die Angaben regelmäßig aktualisiere, können natürlich auch kurzfristig oder regional eng begrenzte, aktuelle Störungen auftreten. Diese erscheinen dann nicht unbedingt sofort in der Übersicht. Jedoch können Sie mir Ihre eigenen Beobachtungen gerne mitteilen.

Grafiken: eb | › Externe Verlinkungen: Dieser Beitrag enthält keine Affiliate-/Partner-Links.